Frühling 1 Hop Sommer 1 Hop Herbst 1 Hop

16 - 17 (6)

Winter 1 Hop

Bei denen von der Hauptschule piept es!!!

Tier - AG 17-01

Und zwar gewaltig aus dreizehn Schnäbeln, denn am Montag, dem 29 Mai, hieß es in der Hauptschule zum wiederholten Male „Schlupftermin“. In der Brutmaschine der Tier-AG der Hauptschule Ochtrup erblickten die Hühnerküken das Licht der Welt. Dass den Küken Namen wie z. B. Nuggets gegeben wer- den, sollte die flauschigen Schü- lerlieblinge nur kurz beunruhigen, erwartet sie doch ein artgerech- tes Hühnerleben in Schülerhän- den fernab von Fritteusen und Drehgrills.

Dafür müssen sie nur einige Eier springen lassen, denn das süße Aussehen hält auch nicht ewig. Auf diesem Wege möchte der Lehrer Jörg Schepers die Schüler/innen nicht nur das Fach Biologie näher bringen, sondern die Schüler/innen auch zu einer schönen, sinnvollen Freizeitbeschäftigung verhelfen. Zudem verbinden die Kinder ihre Schule mit einer schönen Angelegenheit und identifizieren sich eher mit ihr. „Toll, dass wir so viele Eltern haben, die sich ihren Kindern zuliebe auf das Gackern und sogar Krähen einlassen“, freut sich Jörg Schepers. Mit diesem Projekt hat die AG schon einige Schüler/innen, deren Verwandte und sogar eine Lehrerkollegin mit dem „Hühnerwahnsinn“ infiziert.

In den Pausen werden die Daunenbälle verpflegt und liebkost, bis deren Schulzeit nach einer Woche unter der Rotlichtlampe endet und sie in die neuen Gehege in ganz Ochtrup einziehen.

Man sollte sich demnach nicht wundern, wenn es demnächst in der Nachbarschaft kräht oder gackert und ein wenig Verständnis zeigen, denn vielleicht sind es die Hauptschulhühner, um die sich Kinder kümmern, anstatt vor dem Fernseher oder Computer zu hocken!

Auf dem Foto von links:

Florian Ostendorf, Kai Rabeck, Pascal Mellin, Tim Nobbenhuis,Jonas Feldevert, Tobias Parusel und Herr Schepers