Frühling 1 Hop Sommer 1 Hop Herbst 1 Hop

BOB

Unser Berufsorientierungsbüro (BOB)

Seit dem Schuljahr 2008/09 verfügt unsere Schule über einComputerarbeitsplätze_BOB Berufsorientierungsbüro – oder kurz BOB genannt. Es unterstützt die Schülerinnen und Schülern auf vielfältige Art und Weise bei der Berufs- und Ausbildungsplatzsuche. Ermöglicht hat die Einrichtung vor allem die Stiftung „Partner für Schulen“ und der Förderverein.

Das BOB bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten: z.B. vier Computerarbeitsplätze, die die Schüler mit Informationen zu den Berufen oder Ausbildungsplätzen versorgen können und eine große Auswahl an Fachliteratur und Broschüren.

Sitzungstisch_BOBHaben die Schüler dann einen Beruf gefunden, der ihren Interessen entspricht, gilt es eine aussagekräftige und auffallende Bewerbung zu schreiben. Auch das können die Schüler hier erledigen: Die drei Beratungslehrer Frau Hartung- Elling, Herr Floren, Herr Slüter und der Sozialarbeiter Herr Uphoff helfen den Schülern gern bei der Formulierung und Korrektur ihrer Bewerbung. Wer keine Hilfe braucht, kann sich die Bewerbung trotzdem ins BOB mailen oder auf einem Datenträger mitbringen: Das BOB verfügt über einen guten Farblaserdrucker, was einen perfekten Ausdruck ermöglicht. Auf Wunsch können die Schüler auch zum Selbstkostenpreis eine Bewerbungsmappe erwerben.Beratungssitzgruppe_BOB

Viele Schüler der Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 wissen noch nicht, welchen Beruf sie wählen sollen. Hier sind viele Gespräche zur umfassenden Beratung nötig, die auch in der „Beratungsecke“ des BOB geführt werden können. Auch die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, Frau Hüsken, steht hier in regelmäßigen Sprechstunden zur Verfügung. Selbstverständlich können die Gespräche auch mit Eltern geführt werden, die ihren Sohn oder ihre Tochter bei der Berufswahl unterstützen wollen. Das BOB bietet natürlich auch einige Berufswahlprogramme, mit denen die Schüler ihr persönliches Berufsprofil erstellen können.

 

Broschürenschrank_BOB

Für jeden Schüler steht das BOB zu den Öffnungszeiten zur Verfügung: Montags bis donnerstags steht das BOB in der Mittagspause von 13 bis 14 Uhr jedem Schüler offen. Jederzeit können darüber hinaus auch Beratungstermine mit den Lehrern abgestimmt werden.

Die Hauptschule Ochtrup unterstützt mit dem BOB auf ausgesprochen effektive Weise die Schüler bei ihrer Vermittlung in eine Ausbildung.

Links zu unseren Partnern:

Ausbildungsbörse

Ausbildungsnews

“Planet Beruf”

Karriere NRW

 

 

 

Winter 1 Hop